splash
 

Herzlich Willkommen zum Projekt DynASS

Sicherheit ist Lebensqualität. Insbesondere in großen Städten gerät die Sicherheit immer stärker in den Blick von Bürgerinnen und Bürger, Medien und Politik.

Eine Vielzahl städtischer Akteure nimmt sich zur Aufgabe, Kriminalität zu vermeiden und das Sicherheitsgefühl zu erhöhen. Wo und wie gehandelt wird ergibt sich dabei meist von selbst: „Man weiß doch, wo es gefährlich ist.“
Aber woher eigentlich? Und: Weiß man es wirklich?

Das Projekt DynASS – Dynamische Arrangements städtischer Sicherheitskultur – hinterfragte als interdisziplinäres Forschungsvorhaben die Ausgangspunkte städtischer Sicherheitsproduktion. Mehr über das Projekt, dessen Ziele und Vorhaben finden Sie auf den folgenden Seiten.

„Dynamische Arrangements städtischer Sicherheit“
Abschlusspublikation des Projektes DynASS

Dyna­mi­sche Arran­ge­ments städ­ti­scher Sicher­heit
Von Akteu­ren, Kul­tu­ren und Bildern
(ISBN 978-3-658-01267-0)

Die Abschluss­pu­bli­ka­tion des Projektes DynASS ist an der Schnitt­stelle zwi­schen sozia­ler und räumlich-lokal ori­en­tier­ter Sicher­heits­for­schung ange­sie­delt. Im Mit­tel­punkt steht die sys­te­ma­ti­sche Annä­he­rung an die städ­ti­schen und loka­len Beson­der­hei­ten in der Her­stel­lung von Sicher­heit bzw. Unsi­cher­heit, ihre räum­li­chen Grund­la­gen sowie die Akteurs­kon­stel­la­tio­nen: Das Buch ver­deut­licht damit die Bedeu­tung des Loka­len für Sicher­heits­for­schung und -pro­duk­tion und die Poten­ziale einer dezen­trale Sicher­heits­pro­duk­tion in deut­schen Städ­ten.

Jetzt online bei Springer VS lesen >>

In dem Sam­mel­band geht es darum, deut­lich zu machen, in wel­cher Weise Sicher­heit in der Stadt auf Basis der Wahr­neh­mung unter­schied­li­cher Akteu­ren pro­du­ziert oder beein­flusst wird. In dem gewähl­ten Kon­text städ­ti­scher Sicher­heit geht es nicht um ter­ro­ris­ti­sche Bedro­hun­gen oder Gefah­ren durch Kata­stro­phen, son­dern um die Fra­gen der wahr­ge­nom­me­nen all­täg­li­chen Sicher­heit im öffent­li­chen Raum und ihre Beein­träch­ti­gung durch Kri­mi­na­li­tät, Ord­nungs­wid­rig­kei­ten und Incivilities.

weitere Informationen >>

Stadtberichte – Die Herstellung von Sicherheit in der Praxis dreier deutscher Großstädte

Innerhalb des Forschungsprojektes DynASS wurden u.a. drei Studien zur Wahrnehmung und Herstellung von Unsicherheit und Sicherheit in Leipzig, Hamm und Nürnberg durchgeführt. An sechs Orten bzw. kleineren Gebieten innerhalb dieser Städte wurden die jeweils relevanten Akteursnetzwerke und die praktizierte Sicherheitspolitik eruiert und in ihren Bezügen zum städtischen Leben sowie den daraus resultierenden Wechselwirkungen zur städtischen Sicherheit dargestellt. Mit den „Stadtberichten“ zu Leipzig, Nürnberg und Hamm werden die Ergebnisse dieser Studien vorgelegt.

Stadtberichte Sicherheitsproduktion

Die Ergebnisse werden in den Berichten als drei als Fallgeschichten dargestellt. Im Zentrum stehen die lokalen Sicherheitsproduktionen im Kontext städtebaulicher, wirtschaftlicher, sozialer und weiterer relevanter Entwicklungen.

weitere Informationen und Download >>

Was ist DynASS?

Das Forschungsprojekt DynASS untersuchte, wie bei kommunalen Akteuren sogenannte “Sicherheitsbilder” entstehen und wirksam werden. “Sicherheitsbilder” sind gedankliche Konstrukte die beschreiben, wo und wie die jeweiligen Akteure Kriminalitätsgefährdungen räumlich verorten. Ihre Bedeutung liegt darin, dass sie orientierungsgebend sind und auf ihnen weitreichende Handlungsentscheidungen der Akteure basieren.

Ziel des Projekts DynASS war es, die Rolle der Sicherheitsbilder für die Ausgestaltung der städtischen Umwelt herauszuarbeiten. Dies sollte helfen, die interdisziplinäre Verknüpfung im kommunalen Sicherheitshandeln zu erhöhen und damit das Sicherheitsempfinden der Stadtbewohner zu verbessern.

DynASS wurde als interdisziplinäres Verbundprojekt mit sieben Partnern durch das BMBF im Zuge der Bekannt­ma­chung „Gesell­schaft­li­che Dimen­sio­nen der Sicher­heits­for­schung“ im Rah­men des Pro­gramms der Bun­des­re­gie­rung „For­schung für die zivile Sicher­heit“ von August 2010 bis April 2013 gefördert.

Eine Kurzdarstellung des Projektes zum Download finden Sie hier.

Kurzdarstellung des Projektes (Flyer)
PDF, 1,3 MB

Was machte DynASS?

Informieren Sie sich in fünf Minuten über die Hintergründe und Ziele von DynASS – was machte DynASS?

Klicken um das Video zu starten…