splash
 

Abschlusskonferenz “Das Versprechen der sicheren Stadt”

Mit der Abschlusskonferenz “Das Versprechen der sicheren Stadt” am 12. und 13. April 2013 ging in Berlin das Projekt DynASS inhaltlich zu Ende.

Diese Frage nach dem Maß an Sicherheit, das wir uns leisten wollen und können stand im Mittelpunkt der Abschlusskonferenz am 12.
und 13. April in Berlin. Auf der Konferenz diskutierten 70 Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis in sechs Panels über Themen aus der Bandbreite städtischer Sicherheitsarbeit und -kultur:

  •  Wer in der Stadt tatsächlich für Sicherheit verantwortlich ist – oder dies sein sollte.
  • Inwieweit Unsicherheit als ein konstituierendes Merkmal von Stadt interpretiert werden kann.
  • Wie sich die Stigmatisierung im Rahmen von Sicherheitsthemen auf Quartiere und Akteure auswirkt.
  • Inwiefern Sichtbarkeit von Akteuren eine Voraussetzung für Sicherheit ist.
  • Wie die Stimmungsqualitäten des Raums die Sicherheitswahrnehmung beeinflussen und wie man diese beschreiben kann.
  • Ob und wie Sicherheit objektiv beurteilt werden kann.

Die Abschlusspublikation des Projektes erscheint im Herbst 2013 unter dem Titel „Dynamische Arrangements städtischer Sicherheit – Von Akteuren, Kulturen und Bilder“ bei Spinger VS.

Verwandte Themen
Kommentieren