splash
 

Vorträge und Interviews des Projektes

Die Projektergebnisse und Erkenntnisse zur städtischen Sicherheitsproduktion wurden auf Vorträge auf Konferenzen und Veranstaltungen vorgestellt. Im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit wurden zudem Presse-Interviews zu Themen der urbanen Sicherheit gegeben, die das Projekt auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern bekannt gemacht haben.

Presse- und Radioberichte im Rahmen des Projektes
  • 15.12.2012 | Jan Abt
    Interviews mit der taz.die tageszeitung zum Thema: “Wie sicher ist Berlin” (Link)
  • 13.10.2012 | Holger Floeting
    Interview mit der Berliner Zeitung zum Thema “Sicherheitswahrnehmung”
  • 15.06.2012 | Leon Hempel:
    Interview mit WDR 5 im Rahmen der Sendung “Das philosophische Radio” zum Thema “Die Securitas” (Link)
  • 04.06.2012 | Jan Abt, Dietrich Henckel & Holger Floeting
    Interviews für die Sendung “Kulturradio” des RBB zum Thema „Sichere und saubere Großstädte – eine Illusion?“ (Link)
  • 25.04.2012 | Dietrich Henckel & Holger Floeting
    Interviews mit der Süddeutschen Zeitung zum Thema “24 Stunden bis zum Chaos” (Link)
  • 07.02.2012 | Holger Floeting
    Interview mit news.de zum Thema “So sicher ist Deutschland” (Link)
  • 12.12.2011 | Holger Floeting
    Interview mit der Thüringer Allgemeine zum Thema „Unsichere Orte“ (Link)
  • 01.12.2011 | Holger Floeting
    Interview für die Sendung „Studiozeit – Aus Kultur und Sozialwissenschaften“ des Deutschlandfunk zum Thema „Inseln der Sicherheit und gefährliche Pflaster“ (Link)
  • 21.11.2011 | Holger Floeting,
    Interview für die Sendung „Impuls“ des Südwestrundfunks zum Thema „Die sichere Stadt“ (Link)
  • 23.04.2013: Bielefeld | Dietrich Henckel & Jan Abt:
    Das Bild im Kopf – Stolperstein und Erfolgsbedingung städtischer Sicherheitsproduktion
    Vortrag auf dem 18. Deutschen Präventionstag „Mehr Prävention – weniger Opfer“
  • 13.04.2013: Berlin | Brigitte Schulte-Fortkamp:
    Akustische Konnotationen städtischer Sicherheit
    Vortrag auf der Veranstaltung „Das Versprechen der ‚sicheren‘ Stadt – Akteure, Bilder und Kulturen der Sicherheitsproduktion“ an der TU Berlin
  • 12.04.2013: Berlin | Jan Abt & Renate Lieb:
    Typen und Funktionen städtischer Sicherheitsproduzenten
    Vortrag auf der Veranstaltung „Das Versprechen der ‚sicheren‘ Stadt – Akteure, Bilder und Kulturen der Sicherheitsproduktion“ an der TU Berlin
  • 12.04.2013: Berlin | Leon Hempel:
    Streit der Sicherheitsbilder – Deutungs- und Verhandlungssysteme der (un-)sicheren Stadt
    Vortrag auf der Veranstaltung „Das Versprechen der ‚sicheren‘ Stadt – Akteure, Bilder und Kulturen der Sicherheitsproduktion“ an der TU Berlin
  • 29.11.2012: St. Ingbert | Holger Floeting:
    Sicherheit in deutschen Städten
    Vorstellung von Ergebnissen im Rahmen eines Vortrags bei der 12. Fachtagung Kommunale Kriminalprävention im Landesinstitut für Präventives Handeln.
  • 28.11.2012: Berlin | Leon Hempel:
    Towards a multi-dimensional technology assessment: The introduction of security technologies at airports and public transport systems
    Vortrag im Rahmen der Prescient Conference, Berlin, Deutschland (Fraunhofer ISI)
  • 02.06.2012: Berlin | Jan Abt:
    Von der Angst nachts alleine draußen unterwegs zu sein...
    Vortrag im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Brandenburg“ im Haus der Stadt (im Amerika-Haus).
  • 15.05.2012: Wien | Holger Floeting:
    Urbane Sicherheit – Eine komplexe Gemeinschaftsaufgabe vieler Akteure.
    Vortrag im Rahmen der „17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society“, REAL CORP 2012. (Link)
  • 15.05.2012: Wien | Jan Abt, Josiane Meier:
    Raum.Sicherheit.Bewusstsein – Sicherheitswirkung und Sicherheitsverständnis räumlich handelnder Akteure.
    Vortrag im Rahmen der „17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society“, REAL CORP 2012. (Link)
  • 19.04.2012: Bonn | Holger Floeting:
    Urbane Sicherheit – Eine komplexe Gemeinschaftsaufgabe vieler Akteure
    Vortrag im Rahmen des BMBF-Innovationsforums „Zivile Sicherheit“. (Link)
  • 16.04.2012: München | Holger Floeting:
    Sicherheit in deutschen Städten – Ergebnisse zweier Kommunalumfragen
    Vortrag im Rahmen des 17. Deutschen Präventionstag in München. (Link)
  • 15.02.2012: Berlin | Jan Abt, Holger Floeting, Dietrich Henckel & Antje Seidel-Schulze:
    Graffiti, Randale, Hundekot – Wie aufgeräumt und sicher können unsere Städte sein?
    Vortrag im Rahmen der „Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte“ des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu).
  • 07.10.2011: Berlin | Jan Abt:
    Urban Security – Städtische Sicherheit
    Vortrag auf der Klausurtagung des „Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit“
  • 24.11.2011: Berlin | Prof. Dr. Dietrich Henckel:
    Graffiti und Sicherheitsempfinden
    Vortrag auf dem Difu-Seminar „No-Go-Areas, Kriminalitätsschwerpunkte und Inseln der Sicherheit: Was macht Räume in der Stadt zu sicheren oder unsicheren Orten?“ Deutsches Institut für Urbanisitik
  • 24.11.2011: Berlin | Dr. Leon Hempel:
    Subjektive Sicherheit im ÖPNV – Handlungsansätze
    Vortrag auf dem Difu-Seminar „No-Go-Areas, Kriminalitätsschwerpunkte und Inseln der Sicherheit: Was macht Räume in der Stadt zu sicheren oder unsicheren Orten?“, Deutsches Institut für Urbanisitik
  • 13.07.2011: Münster | Jan Abt:
    DynASS – Dynamische Arrangements städtischer Sicherheitskultur – ein Werkstattbericht
    Vortrag auf der Meilensteinkonferenz „Kooperative Sicherheitspolitik in der Stadt“ des Instituts für Politikwissenschaft der Westfälischen  Wilhelms-Universität Münster (Link)
  • 26.05.2011: Berlin | Prof. Dr. Dietrich Henckel :
    Graffiti und subjektive Sicherheit an Berliner S-Bahnhöfen
    Vortrag auf dem SuSiteam-Abschlussworkshop „Subjektive Sicherheit im ÖPNV – Handlungsstrategien und Maßnahmenbewertung“, Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin
  • 01.12.2010: Bonn | Jan Abt:
    Dynamische Arrangements städtischer Sicherheitskultur (DynASS).
    Vortrag auf der Auftaktveranstaltung „Innovationsplattform Gesellschaftliche Dimensionen der zivilen Sicherheitsforschung“ des BMBF
Verwandte Themen
Kommentieren